Psychosomatik im Alter

alter_web_indi

So haben Sie sich Ihren aktiven dritten Lebensabschnitt nicht vorgestellt. Eigentlich könnte es alles so schön sein. Doch Sie fühlen sich getrieben von innerer Unruhe, können nachts keinen erholsamen Schlaf finden, Sorgen quälen Sie, auch wenn anderen Menschen diese unbegründet erscheinen mögen. Sie denken viel über Ihre gestörte Verdauung nach, haben vielleicht auch starke Schmerzen, Sie haben keinen Appetit mehr. Sie können sich kaum auf etwas anderes konzentrieren, Ihnen ist schwindelig. Sie haben an nichts mehr Freude, spüren nur noch Unruhe, haben sich weit zurückgezogen.

Vieles ist Ihr Leben lang vielleicht nie ausgesprochen worden, hat Ihnen den Mund verschlossen. Oder die Trauer um Abschied nehmen müssen von nahen Angehörigen ließ Sie verstummen. Sich zu erleben als angewiesen zu sein auf die Hilfe anderer belastet Sie.

Depressionen und Ängste können sich sehr vielfältig ausdrücken.

In Ihrer Not können Sie sich im Schutzraum unserer Klinik getragen fühlen von Verständnis und Mitgefühl sowie ganzheitlicher Diagnostik und Behandlung. In intensiven therapeutischen Begegnungen erfahren Sie wertschätzende Aufmerksamkeit und professionelle Hilfe in der Lösung Ihrer Sorgen.

Ihre Lebenserfahrungen haben Ihnen schon oftmals Auswege aufgezeigt, und doch tut es Ihnen gut, wenn Ihnen zugehört wird.

Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und dem wohltuenden Kontakt zu den Mitpatienten. Sie können wieder ein neues Selbstvertrauen in unserer von Offenheit und Zuwendung geprägten familiären Atmosphäre aufbauen.